Gemeinsame Verhandlung der Energiepreise

Gemeinsame Verhandlung der Energiepreise

Als Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsführern von sechs unserer Schulen konnten wir den Energiepreis gemeinsam mit einem einzigen Lieferanten für alle aushandeln. Angesichts des Umfangs unseres Verbrauchs wurde eine durchschnittliche Reduzierung von 16% (zwischen 10% und 20%) bei Elektrizität (etwa 40.000 € insgesamt für 5 Schulen) und 14% (zwischen 10% und 25%) bei Gas (etwa 31.000 € Einsparungen für drei Schulen) erreicht.

Weiterlesen